An unserer Radwanderung am 02.09.2020 nahmen 21 Radfreunde teil.

20200902 10221 S

Vom Bahnhof Daun führte unsere 56 km Tour über Viadukte und durch Tunnel über den Maare-Mosel-Radweg nach Manderscheid. Mittagspause in Manderscheid mit Blick auf die Ruinen der Ober – und Niederburg. Nach einem Abstecher zum Meerfelder Maar fuhren wir zurück über den Cosmos-Radweg zum Ausgangspunkt in Daun.

Dank an unsern Super-Guide Berthold Müller, der sich seinerseits über eine rege Beteiligung freute.

"Frischauf"

Vorstand & Wanderführer

20200902 102216

10:00 Uhr am Bahnhof Daun

20200902 10222920200902 102235s20200902 10224120200902 102246s20200902 10230220200902 10595620200902 11001620200902 110017

Blick auf die Ruinen der Manderscheider Ober – und Niederburg

20200902 11421320200902 11422320200902 121541

Mittagspause in Manderscheid

20200902 13090120200902 13091220200902 135425 Jahrtausendbrunnen am ManderscheiderRathausvorplatz.

Der bronzene, ca. vier Meter hohe „Lebensbaum“, an dem die Menschen von Jugend an hochklettern, um die Früchte ihrer Arbeit und ihres Fleißes zu ernten, trägt 21 Früchte, die die Ortsgemeinden der ehemaligen Verbandsgemeinde Manderscheid symbolisieren. Auf dem Stamm hat der Künstler ebenso viele Lebensweisheiten angebracht, die zu Nachdenken anregen sollen. Vor dem Lebensbaum steht der „Schellenmann“, der in früherer Zeit den Einwohnern wichtige Nachrichten mittelte.20200902 141222

Gruppenbild am Meerfelder Maar.

20200902 14123220200902 14374220200902 143748

"Anstand"

20200902 153017

Blick zurück

20200902 161229

Bilder N. Röder