Die Montagswanderer des Eifelvereins Neuerburg trafen sich am Kirmesmontag, den 4. Sept. 2017 um 14.00 Uhr auf dem Zinnenplatz. (Gruppenbild auf dem Eckelchen am renovierten Pavillon)

IMG 0292

Zum Ausklang der Neuerburger Kirmes ging es auf schmalen Pfädchen und verschlungenen Wegen ca. 2,5 Stunden durch die Nels-Anlage, hinauf aufs Eckelchen mit dem vom Eifelverein renovierten Pavillon, weiter auf die Burg Neuerburg, durch den Mühlenwald zum Hexentanzplatz, hinunter durch den Heinzenweg bis zum Autohaus Germann, wo Claudia, Annette und Carola mit Willi für eine Überraschung sorgten, wobei die „Kirmes-Tröpp“ natürlich nicht fehlen durfte. Weiter wanderten wir durch die Morgendell hoch und über die „neue“ Kanzel zurück hinunter ins Burgstädtchen.

20170904 144822

Blick vom Eckelchen über das Pfarrhaus und die Kirche auf die Kanzel, auf der wir später stehen werden.

 

20170904 144822

Am Kerker vorbei auf die Burg Neuerburg

 

20170904 144822

20170904 144822

IMG 0306

Hier begegnen wir schon der ersten "Hexe" (Jugendliche proben für eine Aufführung).

IMG 0303

20170904 144822

 

20170904 14482220170904 144822

20170904 144822

Blick über das Tal hinweg auf den Beilsturm.

 

20170904 144822

20170904 144928

Weiter geht´s in den Mühlenwald.20170904 144822

20170904 144928

20170904 144822

20170904 144822

Im Heinzenweg.

20170904 144822

20170904 144822

Wa(h)l-Zeit.

20170904 14482220170904 144822

20170904 144822

 

20170904 144822

20170904 144822

20170904 144822

20170904 144822

20170904 144822

20170904 144822

20170904 144822

Blick von der Kanzel auf Neuerburg und die Burg, auf der wir noch vor anderthalb Stunden standen.

20170904 14482220170904 144822

Zur fröhlichen Abschlussrast mit Quetschentoart und diversen Getränken im EUVEA-Hotel lud Wanderführer Karl Heinz Fink die 34 Wanderfreunde und Gäste herzlich ein. Anschließend luden die Neuerburger Vereine zum „Feierabendbier“ auf dem Marktplatz ein.  NR