Am Dienstag, 29.August 2017 um 9.00 Uhr starteten die wanderwilligen vom Marktplatz Neuerburg in Fahrgemeinschaften zum Schwarzen Mann bei Prüm.

IMG 0286

 Auf dem Parkplatz bei der Blockhütte auf dem Schwarzen Mann trafen sich dann 21 Wanderer/innen zur Wanderung auf dem "Moore - Pfad – Schneifel. Das Wanderführerteam Claudia & Brigitte führten die Tageswanderung über 15 km.

IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286IMG 0286

Die Route gehört zu den Waldreichsten aller Eifel-touren. Mit jeder Jahreszeit wechselt die Farbpalette der feucht und Buchenwälder dieses höchsten Waldes im Naturpark Nordeifel. Fast eben geht es durch die Quellgebiete des Alfbachs, der sich aus Rinnsalen, Mooren und Teichen speist. Zum Schutz von Flora und Fauna führt der Weg in besonders sensiblen Gebieten über Bohlenstege. Auf halber Strecke öffnet sich die Waldkulisse zum grandiosen "Dreiländerblick", eine einzigartige Fernsicht bis hin zu den Höhenzügen von Islek, Ösling und dem hohen Venn.

Bei den heutigen hohen Temperaturen gehörte die Rucksackverpflegung und gutes Schuhwerk wegen der wasserreichen Wege dazu.

N.R.