Dreißig Natur- und Wanderfreunde hatten sich für die 3 stündige leichte Wanderung durch das Gaybachtal eingefunden.

20200831 142140

Wanderführer Werner Lehnen erklärte unterwegs die Besonderheiten des Gaybaches. Der Gaybach entspringt mit mehreren Quellen unterhalb des Arnskopfs, des Bocksbarts (503 m ü.NHN) und des Kahlenberges (537 m ü. NHN) westlich von Neuerburg. Der Hauptquellast entspringt auf einer Höhe von etwa 488 m ü. NHN im Gaytal/Karlshausen. Der 23 km lange Gaybach mündet etwa drei Kilometer südlich von Wallendorf in der Sauer. Über eine rege Beteiligung freute sich der Wanderführer.

"Frischauf"

Vorstand & Wanderführer

20200831 142141

14:15 Uhr Start der Wanderung an der Grillhütte in Karlshausen.

20200831 14224420200831 14224920200831 14225720200831 14560420200831 14565220200831 145855

Werner Lehnen erklärt die Besonderheiten des Gaybaches.

20200831 14591120200831 14591320200831 15142220200831 153617020200831 162756

Bei Herbstmühle.im Gaybachtal.

20200831 16275820200831 16275920200831 16276020200831 164913 20200831 164928

Pfarrkirche St. Bartholomäus in Karlshausen

Bilder von Brigitte Simon(2) & Norbert Röder.