26.-31. Juli 2017 Deutscher Wandertag in Eisenach/Thüringen

22 Wanderfreunde des Eifelvereins Neuerburg nahmen am Deutschen Wandertag in Eisenach & der Wartburgregion in Thüringen vom 26. bis 31. Juli teil, der dieses Jahr unter dem Motto stand: „Wandern auf Luthers Spuren“.

26.o7 2017 DWT 128

Gruppenbild am Bus vor der Abfahrt zum Festumzug am 30. August 2017 in Eisenach/Thüringen.

 

In diesen Tagen erwanderten wir die Drachenschlucht (Schwiegermuttertal), die Landgrafenschlucht und besuchten die Wartburg (mit Luther).

Ein ehemaliger Bundesgrenzschutzbeamte wanderte mit uns über den Grenzpfad an der ehemaligen innerdeutschen Grenze zur DDR entlang, und unter seiner Führung besuchten wir das Grenzmuseum in Wildeck-Obersuhl. Übrigens, die „Alten“ BGS Grenzer kennen dienstlich auch die Deutsch-Luxemburgische Grenze !

26.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 12826.o7 2017 DWT 128

Der große Festumzug am Sonntag in der Wartburgstadt Eisenach war ein buntes Feuerwerk. Mehr als 90 Vereine und Ortsgruppen hatten sich zum Umzug aufgemacht, und wir mittendrin. „Frisch auf!“, schallte es aus allen Wandererkehlen.

Am Karlsplatz begrüßten der Vorstand des Deutschen Wanderverbands sowie die Ehrengäste herzlich die teilnehmenden Gruppen und Vereine. In der Goldschmiedenstraße holten wir uns stolz das roten Wimpelbander.

Angeführt wurde der Umzug vom Fanfarenzug der Wartburgstadt. Mit dabei war u.a. die Eisenacher Sommergewinnszunft. Für musikalische Hotspots sorgten außerdem die Brandenburg-Musikanten, die Musiker der Gruselgugge Ilmenau e.V. oder der Spielmannszug der Stadt Bad Liebenstein. Den Abschluss bildete traditionell der Gastgeber: die Wanderfreunde des Rennsteigvereins 1896, begleitet vom Musikverein Kammerforst.

Katja Wolf, Oberbürgermeisterin der Stadt Eisenach, zeigte sich begeistert: „Der Umzug ist ein toller Ausklang einer fantastischen Wanderwoche hier in Eisenach und der Region. Die Musikkapellen haben für eine fröhliche Stimmung gesorgt. Ich bin beeindruckt, wie viele Wanderfreunde mitgelaufen sind. Die bunten Trachten, Fahnen und Wimpel ergaben ein wunderbares Bild. Wir haben einen wunderbaren Tag erlebt, der uns allen in Erinnerung bleiben wird.“

Dem könne wir vom Eifelverein Neuerburg nur beipflichten. N.R.