Eifelverein Neuerburg- wir machen auch den Weg frei ...!

Jahresmitgliederversammlung am 18. März 2017 im Vereinshaus des Eifelvereins.
Der Vorsitzende begrüßte die Mitglieder und Gäste zum Jahresbericht der Ortsgruppe. Vor Eintritt in die Tagungsordnung  wurde der  verstorbenen Mitglieder im Jahr 2016 gedacht.
Danach erfolgten die satzungsgemäße Berichte des Vorsitzenden und der einzelnen Fachwarte.
Für das Jahr 2016 konnte wieder eine erfolgreiche Bilanz vorgelegt werden, von 73 Veranstaltungen, Fahrten-Kultur-und Wanderveranstaltungen mit über 1500 Teilnehmern berichtete der Wanderwart. Auch die Wegewarte glänzten mit über 300 geleisteten Einsatzstunden für die Pflege der Wanderwege- Freistellen-Markieren-und Instandsetzung von Wandereinrichtungen wie Wanderwegweiser- Ruhebänken und Schutzhütten. Dabei ist das Müllproblem am Wege auch ein Schwerpunkt in der Jahresarbeit des Eifelvereins für Natur und Umwelt.
Zu guter Letzt konnte die Kassenwartin den Mitgliedern eine positive Kassenlage vorlegen. Ihr wurde von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt . Dem Vorstand  wurde auf Antrag von der Versammlung, einstimmig, bei Enthaltung der Betroffenen die Entlastung erteilt.
Zum Abschluß dankte der Vorsitzende allen Helfern und Aktiven des Vereins für ihre zahlreicheTeilnahme an Veranstaltungen und den Wanderungen,Der Dank galt auch den Sponsoren und Stiftern von Material-und Geldspenden sowie der Stadt Neuerburg-den Stadtbediensteten und der Verwaltung für ihre hilfsbereitschaft und Unterstützung bei Anliegen des Eifelverein Neuerburg.
Zur Ehrung für besonderer Verdienste um den Eifelverein wurden vom Vorsitzenden Walter Simon , die Mitglieder im Vorstand
Frau Claudia Weires und Herr Enno Harms mit der Grünen Verdienstnadel und Urkunde des Eifelvereins ausgezeichnet. (im Foto -von links nach rechts: Walter Simon - Vorsitzender der Ortsgruppe, Frau Claudia Weires und Herr Enno Harms.
Nach einer Bildrückblende auf das Berichtsjahr 2016 wurde die harmonische Versammlung mit dem Lied "Kein schöner Land" geschlossen.
"Frischauf"
Eifelverein Ortsgruppe Neuerburg 1888 e. V                                                               Bericht W.Simon, Bild A. Germann